Korbdurchschubspülmaschine PT-M


Korbdurchschubspülmaschine PT-M

Artikel-Nr.: 70129


innerhalb 5-10 Tagen lieferbar

unverbindliche Preisempfehlung 9.389,00 €
7.041,00
Sie sparen 2.348,00 €
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethode: Frei Haus

Top Performance – glänzender
Auftritt für jedes Spülgut

Im Bereich der Korbdurchschubspülmaschinen setzt Winterhalter mit der GS 500-Serie schon lange Maßstäbe im Markt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen, die Winterhalter an die Entwicklung der neuen Generation gestellt hat.

Das Ergebnis ist eine Maschinenserie, die alle erfolgreichen   Vorgängermodelle übertrifft und hinsichtlich Effizienz und Ergonomie absolut wegweisend ist:

Ob Gläser, normales Geschirr, Pizzateller, GN-2/1-Bleche oder Euronormkisten gespült werden – jeder Gastronomiebetrieb hat unterschiedlichstes Spülgut zu bewältigen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat Winterhalter die neue PT-Serie in drei verschiedenen Maschinen  größen entwickelt.

Einfach brillant
Unvergleichliche Spülergebnisse
 

Überlegen schnell
Kürzeste Spülzeiten sowie schnelleres Befüllen und Aufheizen
 

Garantiert sparsam
Minimaler Verbrauch von Ressourcen und intelligentes Energie-Recycling

Hygienisch reine Spülergebnisse auch in Stoßzeiten – das muss eine professionelle Spülmaschine zuverlässig leisten. Doch der Alltag in der Küche zeigt, gerade bei hartnäckigen Verschmutzungen ist das gar nicht selbst  verständlich. Dank innovativer Technik ist die PT-Serie auf diese Spülanforderungen eingestellt. Alle Faktoren und Prozesse des Spülens sind gezielt aufeinander abgestimmt. Das Resultat sind brillante Spülergebnisse, die bisher keine andere Maschine bieten kann.

Individuell angepasste Spülkraft
Der Spüldruck ist ein entscheidender Faktor zur Sicherstellung eines hygienisch sauberen Spülergebnisses. Durch die Wahl des entsprechenden Programms stellt VarioPower die Spülkraft auf das Spülgut und den Verschmutzungsgrad automatisch ein. Alles, was leicht verschmutzt ist, wird mit geringem Druck und alles, was stark verschmutzt ist, mit höherem Druck gespült. Bei optimaler Schonung des Spülguts stellt VarioPower somit ein glänzendes Ergebnis sicher.

Anpassung weiterer Spülfaktoren
Neben der Druckanpassung VarioPower werden alle weiteren, für den Spülprozess verantwortlichen Faktoren – insbesondere Temperaturen, Zeit, Reiniger und Klarspüler – automatisch angepasst. Ein perfektes Ergebnis ist damit auch bei hartnäckigen Verschmutzungen immer gewährleistet.

Komplette Flächendeckung
Die elliptischen Spülfelder mit integrierten Spül- und Nachspüldüsen erzielen eine maximale Flächendeckung. Jede einzelne Düse ist hinsichtlich Form, Größe und Winkel so konzipiert, dass ein brillantes Spülergebnis überall, in jeder Ecke und jedem Winkel der Maschine garantiert ist.

Permanent sauberes Spülwasser
Bei der neuen PT-Serie wird das Spülwasser während des gesamten Prozesses kontinuierlich gefiltert und überwacht. Drei wegweisende Bauteile sorgen für permanent sauberes Wasser in einer bisher nie dagewesenen Qualität:

Die patentierte Vollstrom-Filtration, bestehend aus Tankabdeckung, Siebzylinder und Pumpen  ansaug  sieb, filtert 100 % des Spülwassers. Zusätzlich entfernt der bewährte Mediamat mittels Zentrifugalkraft feinste Verunreinigungen wie etwa Kaffeesatz.

Ein Sensor überwacht permanent die Qualität des Spülwassers. Bei Bedarf wird mehr Frischwasser in den Tank eingeleitet und das Spülwasser dadurch schrittweise regeneriert. Auf diese Weise liefert die Maschine immer brillante Spül- und Hygiene-Ergebnisse.

Perfekte Spülergebnisse in kürzester Zeit – das ist für eine optimale Logistik in der Spülküche entscheidend. Sauberes Geschirr muss sofort wieder zum Einsatz kommen, um Geschirrbestand und Lagerfläche zu minimieren. Gerade in Stoßzeiten ist eine effiziente Organisation der Abläufe notwendig. Deswegen definiert Winterhalter den Spülprozess neu: Die PT-Serie unterschreitet die branchenübliche Spülzeit bei brillanten Spülergebnissen. Sowohl die   Aufheizzeiten als auch die Programmzeiten sind dank der innovativen Entwicklungen deutlich verkürzt.

Kürzere Programmzeiten
Die Durchschubspülmaschinen von Winterhalter besitzen erstmalig ein aktives Energie-Management. Das bewirkt eine Verkürzung der Spülzeit und damit eine Erhöhung der Korbleistung um bis zu 28 % pro Stunde. Selbst bei kürzesten Programmzeiten wird durch
die flexible Wasserdruckanpassung VarioPower, die flächendeckenden, elliptischen Spülfelder und die patentierte Vollstrom-Filtration ein brillantes Spülergebnis erzielt.

Geringe Wartezeiten
Als erster Anbieter hat Winterhalter alle Maschinen der PT-Serie mit dem Abwasserwärmetauscher EnergyLight ausgestattet. Dadurch wird das kalte Zulaufwasser kontinu  ierlich vorgewärmt und die erforderliche Nachspültemperatur schneller erreicht. Der Zeitaufwand zur Aufheizung des Nachspülwassers verringert sich mit bis zu 26 % merklich. Ein Korb-an-Korb-Spülen in Stoßzeiten ist dadurch möglich.

Reduzierte Aufheizzeiten
Das aktive Energie-Management nutzt die verfügbare Energie optimal, um die Maschine schnell in Betriebsbereitschaft zu versetzen. Dadurch verkürzt sich die Aufheizzeit um bis zu 50 %. Im Vergleich zu anderen Durchschubspülmaschinen sind die Maschinen der PT-Serie daher deutlich schneller betriebsbereit.

Garantiert sparsam

Ressourcenschonung und Energieeinsparung spielen in der Spültechnik eine bedeutende Rolle. Bei der Investition in eine Spülmaschine gilt es, insbesondere die laufenden Kosten zu berücksichtigen. Diese sind u. a. wegen der immer weiter steigenden Strom- und Wasserpreise zum entscheidenden Faktor für die Wirtschaftlichkeit geworden. Niedrigere Betriebskosten können den Anschaffungspreis in kurzer Zeit amortisieren. Mit den Energy-Modellen setzte Winterhalter bereits 2007 als erster Anbieter neue Maßstäbe im Bereich der Energierückgewinnung. Die PT-Serie ist nun die zweite Maschinengeneration, die durch ihre Energieeffizienz erneut eine Vorreiterrolle übernimmt.

Dank einer Reihe von innovativen technischen Lösungen ist die PT-Serie ein Musterbeispiel für das Winterhalter Wirtschaftlichkeitsprinzip, das drei Aspekte umfasst: die effiziente Energienutzung, das konsequente Energie-Recycling und den sparsamen Ressourcenverbrauch.

Effiziente Energienutzung
Erstmalig in der Branche sind bei Winterhalter alle Durchschubspülmaschinen der neuen PT-Serie mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Der kompakte Abwasserwärmetauscher EnergyLight nutzt die Wärme des Abwassers zur Aufheizung des kalten Zulaufwassers. Damit arbeiten diese Maschinen äußerst wirtschaftlich und reduzieren die Energiekosten um bis zu 10 %.

Konsequentes Energie-Recycling
Optional lassen sich die Maschinen der PT-Serie auch mit dem großen Abwasserwärmetauscher und einem zusätzlichen Abluftwärmetauscher ausstatten. Diese EnergyPlus-Modelle nutzen damit sowohl die Energie aus dem Abwasser als auch aus der Abluft zur zweistufigen Erwärmung des kalten Zulaufwassers. Die Betriebskosten reduzieren sich dadurch um 20 % pro Spülgang. Da gleichzeitig die Ablufttemperatur um mehr als die Hälfte sinkt, kann unter Umständen auch die Investition in eine zusätzliche Ablufthaube entfallen.*

*   Bitte beachten Sie Ihre gültigen Richtlinien für die Be- und Entlüftung von Küchenräumen.

Sparsamer Ressourcenverbrauch
Mit dem neuen angetriebenen Nachspülsystem (optional), wird kein Frischwasser mehr zur Rotation der Spülfelder benötigt. Dieser revolutionäre Antrieb reduziert die standardmäßige Nachspülwassermenge deutlich. Dadurch werden ca. 12 % Betriebskosten pro Spülgang eingespart. Das so perfektionierte Nach  spül  system stellt sicher, dass trotz des wesentlich geringeren Frischwassereinsatzes brillante Spül  ergebnisse erzielt werden.

Maximale Wirtschaftlichkeit
Die Kombination aus EnergyPlus und angetriebenem Nachspülsystem in einer PT-Spülmaschine garantiert langfristig maximale Wirtschaftlichkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Durchschubspülmaschinen reduzieren sich die Betriebskosten um bis zu 32 %.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Spültechnik, Startseite